stellwerke

Für die Investprogramme des Schienenverkehrsträgers DB AG erstellen wir seit 1995 die Gebäude in modularer Bauweise. Diese Bauweise stellt ein Höchstmaß der Vormontage in den witterungsgeschützten Produktionsanlagen dar. Inzwischen wurden annähernd 350 Gebäude in Deutschland und Luxemburg gebaut.
 
Wir erledigen im Werk die Ausbauarbeiten, wie z.B. Maler- oder Fliesenarbeiten bis hin zur kompletten Elektro-, Sanitär- und Klimaausrüstung und erfüllen selbstverständlich auch Ihre Sonderwünsche, wie den Einbau von Sabotagesicherungen oder fernüberwachter Türen.
Damit können ganzjährig schlüsselfertige EStw in gleichbleibend höchster Qualität - termingerecht bereitgestellt werden und die Inbetriebnahme vor Ort sehr schnell und funktionssicher erfolgen. Nach höchstens 1-2 Wochen Montagezeit (einschließlich der Fundamentierung) kann die Anlagentechnik eingesetzt werden.
Natürlich lassen sich die Module zweireihig und zweistöckig anordnen wie auch dem sensiblen Umfeld anpassen. Ihren kreativen Gestaltungswünschen sind keine Grenzen gesetzt.
 
Die Außenhaut erhalten Sie unter anderem mit Natursteinvorsätzen, Verklinkerung, Stahl-, Glas- oder Holzverkleidung oder als Putzfassade. Wählen Sie zwischen Flach-, Sattel-, Walm-, Pult- oder Tonnendach. Selbstverständlich können Sie unser Gebäude mit bestehenden anderen unter ein gemeinsames Dach positionieren.
Bild:
Wir fertigen nach den gesetzlichen Vorschriften, Normen und spezifischen Richtlinien der Gesellschaften. Bauen mit marbeton bedeutet hervorragende Qualität "made in Germany", zuverlässige Termingestaltung, individuelle Planung und Betreuung sowie wartungsarme, wunschgerechte Ausführung.
Die modulare Bauweise ist in Standardgrößen (Einzelmodule 3 x 6 m sowie 2,6 x 4,3 m). Selbstverständlich können auch alle anderen Raumzellengrößen dem Gesamtbauwerk zugrunde gelegt werden.
Bild:
Bild:
Bild:

ansprechpartner