schaltposten/unterwerke

Die bei der DB AG als Unterwerke, Umrichterwerke und Schaltposten eingesetzten Normschaltanlagengebäude werden von uns seit vielen Jahren errichtet. Seit 2000 sind diese Gebäude vom Eisenbahnbundesamt typenzugelassen, sie benötigen daher bundesweit nur die Prüfung der örtlichen Baugrundverhältnisse. Ein Bauvorhaben lässt sich von der Bestellung bis zur schlüsselfertigen Endmontage in 10 Wochen realisieren.
 
Die Gebäude werden im Werk in Großtafelbauweise gefertigt und die einzelnen Elemente so weit wie möglich komplettiert, so dass die Montage auf der Baustelle innerhalb weniger Tage erfolgen kann. Die Bauteile werden "just in time" auf der Baustelle angeliefert und direkt vom LKW aus montiert:
Die Außenwandplatten der Gebäude werden als Sandwichplatten mit Kerndämmung ausgeführt und sind variabel in Oberflächen- und Vorsatzschalengestaltung. Je nach Wunsch werden die Gebäude mit Flach- oder Satteldach ausgeführt.
 
Die Gebäudegrößen gehen von 6 x 6 m bis auf 30 Meter Seitenlänge. Teilweise werden mehrere Gebäude für verschiedene Nutzungen auf engstem Raum errichtet.
Bild:
Bild:
Bild:

ansprechpartner